TRE_Slider_Technologie_de

Die Vorteile des Tremitas Systems im Überblick


 

 

Einfachheit

Bei Tremitas wird bewusst auf bewährte Sensortechnologie gesetzt, anstatt unnötig viele Bauteile und Messsysteme einzubauen. Mit der bestehenden Konstellation können alle Messaufgaben verlässlich erfüllt werden, ohne ein komplexes System zu verwenden. 

Form eines vertrauten Alltagsgegenstand

Die Form von Tremitas ist an die eines Stiftes angelehnt, da praktisch jeder Mensch mit dieser Form vertraut ist. Schon von Kindesalter lernt man das Halten eines Stiftes. Zudem kann der Stift auch real zum Schreiben verwendet werden.

Sehr niedrige Belastung

Es ist nicht notwendig den Stift eine Stunde lang zu halten oder mehrere Sensoren an verschiedenen Stellen des Körpers anzubringen. Eine Messung mit Tremitas nimmt genauso wenig Zeit in Anspruch wie das Schreiben von ein paar Sätzen und auch das reine Halten des Stiftes bedeutet eine geringere Belastung als bei anderen Messverfahren.

Kosteneffizienz in Anschaffung und Verwendung

Trotz der hohen Qualität bei Material und Sensorik wird der Preis für das Tremitas System so niedrig wie möglich angesetzt. Das Grundprinzip lautet, dass alle Menschen, die ihren Tremor messen möchten, dies auch zu einem erschwinglichen Preis machen können.

Mobilität – Telemedizin

Ob Zuhause, in der Arbeit, oder in der Arztpraxis, mit der kompakten Form des Tremitas Systems können Aufzeichnungen praktisch immer und überall durchgeführt werden. Die Anwender sind somit an keinen bestimmten Ort mehr gebunden und für die Datenverarbeitung reicht bereits ein Smartphone oder ein Tablet aus.

Zusätzliche Abnahme von Stressparametern (Puls / Hautwiderstand)

Derzeit einzigartig ist die Kombination aus der Tremorerfassung und der Erfassung des Stresslevels. Nervosität kann auch den Tremor beeinflussen und deshalb nimmt das Tremitas System auch den Stress auf, um die Tremordaten noch besser auswerten zu können

Schreibfähigkeit, um ergänzende Archimedische Spiralen zeichnen zu können

Das Tremitas System kann wie ein normaler Schreibstift verwendet werden, jedoch zeichnen die Sensoren auch die Bewegungen des Stiftsensors auf. Dadurch können Formen wie Spiralen oder Texte digital gespeichert und als Bild am Computer wiedergegeben werden

Intuitives User Interface

Das Computerprogramm des Tremitas Systems kombiniert die Eigenschaften Einfachheit und Effizienz miteinander. Sowohl technische Laien, als auch medizinische Experten und geübter Computernutzer können die Eigenschaften des Programms schnell erlernen und optimal verwenden

Aufnahme von allen Tremorarten (Ruhe-, Intentions- und Haltetremor)

Mit dem Tremitas System und der dazugehörigen Handschlaufe können sämtliche gängige Arten eines Tremors erfasst werden. Hierzu gehören zum Beispiel der Ruhetremor (Parkinson) oder der Haltetremor (Essentieller Tremor)

Eignung für alle tremorrelevanten Erkrankungen (nicht nur für Parkinson)

Das Tremitas System ist nicht nur für Betroffene mit einem Parkinson Tremor gedacht. Die Sensoren erfassen auch den Tremor anderer Erkrankungen wie zum Beispiel den Essentiellen Tremor oder den toxisch induzierten Tremor. Auch ein verstärkter "gesunder" Tremor bei Stress oder anderen Umständen kann erfasst werden