TRE_Slider_Idee_de

Weitere Tremorformen

Zusätzlich zu den oben genannten Krankheitsbildern und dem physiologischen Tremor gibt es noch weitere Ursachen, die einen Tremor bei den Armen und Händen verursachen können. Immer wieder tritt zum Beispiel ein medikamenteninduzierter oder toxisch induzierter Tremor auf. In diesem Fall entsteht ein Zittern, da der Körper mit Medikamenten oder giftigen Stoffen nicht umgehen kann. Auch bei Schädigungen der Gehirnstruktur kann ein Tremor auftreten und auch bei Dystonien kann der Tremor als Symptom erscheinen. Beim sogenannten psychogenen Tremor entsteht ein unkontrollierbares Zittern aufgrund einer zu hohen psychischen Belastung.